Sie sind hier: Startseite > News

Ihre Persönlichkeit! Wann haben Sie diese entwickelt?

5. Man konnte ohne Helm Fahrrad fahren.

6. Man trank aus dem Gartenschlauch oder sonstigen Quellen und nicht Mineralwasser aus sterilen Flaschen.

7. Wir bauten Seifenkisten. Und diejenigen, die das Glück hatten, an einer abschüssigen Asphaltstrasse zu wohnen, konnten versuchen Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen, um evtl. auf halbem Weg festzustellen, dass man an der Bremse gesparrt hatte. Nach einigen Unfällen war auch dieses Problem gelöst. Meistens:-)

8. Man durfte zum Spielen unter der einzigen Bedingung, dass man vor Einbruch der Dunkelheit wieder nach Hause kam. Es gab kein Handy und niemand wusste, wo wir uns herumtrieben. UNGLAUBLICH!

9. Die Schule dauerte bis Mittag und wenn wir Glück hatten, trafen wir unsere Mütter. Wenn nicht, war zumindest meistens etwas gekocht irgendwo im Backofen oder kalt gestellt im Kühlschrank.
Egal, irgendwas war zu finden. Denn sie hatten an uns gedacht.

10. Wir hatten Schürfwunden, gebrochene Knochen, auch mal Nasenbluten, aber niemals wurden wir deshalb verklagt. Niemand hatte Schuld, nur wir selbst.

11. Wir aßen Süßigkeiten ohne Ende, tranken Getränke mit Zuckergehalt wurden dick und wieder dünn, denn wir spielten regelmäßig draußen und waren dabei aktiv.

12. Wir hatten keine Playstation, Nintendo 64, x-Boxes, Videospiele, 99 Kabelkanäle, Videorekorder, Handys,Chatroom, wir hatten Freunde. Und natürlich waren wir auch manchmal alleine oder sogar einsam. Aber es war normal. Mit sich alleine sein war normal.

13. Wir fuhren kilometerlange Strecken zur Schule und zu Freunden. Bei denen mussten wir nicht anklopfen. Wir konnten einfach ins Haus gehen. Weil wir uns kannten.

14. Ja, draussen in der grausamen Welt ganz ohne Aufpasser. Wie haben wir das nur geschafft? Wir spielten Fussball und tanzten Ballett. Und wenn einer mal nicht in die grosse Auswahl kam, gabs keine Traumas und keinen Weltuntergang.

15. Wenn einer mal sitzen blieb ging er nicht zum Psychologen und die Eltern wurden auch nervlich keine Wracks. Er wiederholte einfach. Jeder bekam seine Chance.

16. Wie schafften wir es nur zu Überleben, wo wir noch nicht mal wussten wie Burn out geschrieben wurde, weil uns die Anglizismen noch nicht eingeholt hatten. Und wie schafften wir es bloss unsere Persönlichkeiten zu entfalten?

Wahrscheinlich war alles langweiliger. Aber man, was waren wir glücklich.

© PUBLIC VOICES 2018