Wir sammeln leidenschaftlich.

Gesammeltes Wissen für die Unternehmenskommunikation aufzubereiten ist eine spezielle Aufgabe. In unserer Arbeit sammeln wir Fakten. Es bedeutet nicht nur die Form zu finden, die fachliche Inhalte transportiert, sondern auch die Sprache zu entwickeln, die Ergebnisse prägnant formuliert. Denn mit Wissen darf man ruhig glänzen. Auch als Unternehmen. PUBLIC VOICES unterstützt Ihr Unternehmen dabei mit Know-how zu glänzen.

Der Wert von wissenschaftlichen Studien oder Untersuchungen für die Vermarktung in der Öffentlichkeit wird stark unterschätzt. Dabei betonen Studien und deren Ergebnisse die Aktivitäten von Unternehmen: Wissensbasiert Lösungen zu entwickeln, die für ihre Kunden Nutzen oder Mehrwert schaffen. PUBLIC VOICES unterstützt in der Unternehmenskommunikation bei der Aufbereitung von Materialien in einem mehrstufigen Prozess:

1. Inhalte auswerten und Dokumentieren

Die Ergebnisse von Studien sind oftmals umfangreich und beleuchten verschiedene Aspekte des definierten Themas. Ziel ist es, Ergebnisse für eine Verwertung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit optimal herauszuarbeiten und in verständlicher Form zu präsentieren.

2. Darstellung der Ergebnisse in einer Pressemitteilung

Liegen die Ergebnisse vor, sollten sie in einer Pressemitteilung dargestellt werden. Die wichtigsten Zahlen, wie zum Beispiel Umfrageergebnisse, sollten enthalten sein. Evtl. gibt es vergleichbare Ergebnisse aus einer vorherigen Studie. Aus der Entwicklung des Vorjahreszeitraums können Journalisten interessante Rückschlüsse zur gegenwärtigen Entwicklung ziehen. Falls die Studie das erste Mal erscheint, weisen Sie darauf hin. Ganz wichtig: Der Presseverteiler. Je zielgerichteter und umfänglicher die Journalistenkontakte ausgewählt sind, desto höher der Verbreitungsgrad.

3. Vorbereitung auf die Fragen der Journalisten

Ist eine Pressemitteilung veröffentlicht worden, sollten Mitarbeiter im Unternehmen gut vorbereitet auf Anfragen der Journalisten reagieren können. Dabei spielt Zeit den wesentlichsten Faktor. Anfragen müssen ggf. extrem kurzfristig am gleichen Tag beantwortet werden. Wer im Kontakt mit Pressevertretern steht, sollte daher die Ergebnisse der Studie kennen. Auch die Vorbereitung auf kritische Fragen von Journalisten sollte gewährleistet sein.

© PUBLIC VOICES 2018